Österreichische Redner auf der KarmaKonsum Konferenz 2010

BioBella | 31. Juli 2010 06:51 Uhr

Auf der jährlich stattfindenen KarmaKonsum Konferenz, einem 2-tägigen Event, der sich dem Thema Nachhaltigkeit in Wirtschaft und Gesellschaft widmet, waren unter den namhaften Vortragenden zum ersten Mal auch Redner aus Österreich.

Die erfolgreichen Veranstalter Christoph Harrach und Noel Klein-Reesink sind jedes Jahr bestrebt, interessante Redner auf das Podium dieser etablierten Fachkonferenz zu bringen und gerade dabei das Netzwerk zu internationalisieren.

Wir sind stolz auf zwei österreichische Gastredner, die das Publikum in ihren Bann zogen:

Johannes Gutmann, Gründer von Sonnentor

Der Waldviertler Unternehmer Johannes Gutmann, Gründer von Sonnentor und bekannter Bio-Pionier Österreichs – “vom Spinner zum Winner” wie er über sich selbst gerne sagt.

Sehen Sie sich seinen Vortrag an, der unverkennbar zeigt, mit wie viel Herz und Seele er sein Unternehmen führt. Eine enthusiastische Rede für seine Vision von sozialem, ökologischem und nachhaltigem Unternehmertum, welches seinen Anfang im kleinen Sprögnitz genommen hat.

Barbara van Melle, Obfrau von Slow Food Wien

Auch Barbara van Melle, Journalistin und Moderatorin aus Wien, hatte die Ehre als Referentin aufzutreten. Sie leitet seit 2006 das Slow Food Convivium Wien und und trug ihre Erfahrungen in ihrem Beitrag “Slow Food – Beispiel für einen einfachen und nachhaltigen Lebensstil” vor. Ihre Rede ist hier in voller Länge zu sehen.

Hannes Offenbacher, Innenarchitekt und Blogger für Nachhaltigkeit

Last but not least stellen wir auch den Steirer Hannes Offenbacher vor. Seines Zeichens leidenschaftlicher Ideenarchitekt und Experte in der nachhaltigen Bloggerszene. Als Mitbegründer jeder Menge innoativer Projekte und auch als Berater stellt er sein Know-how zur Verfügung. Sehen Sie seinen Vortrag “Das Social Web als Katalysator für eine nachhaltige Entwicklung” hier.

Eine Liste der anderen Vortragenden finden Sie hier. Weitere Infos zur Konferenz hier.

Via: KarmaKonsum Blog

Beitrag kommentieren

Kategorien: Bauen & Wohnen, Bildung & Wissenschaft, Essen & Trinken, Gesundheit & Wellness, Mode & Accessoires, Umwelt & Energie

Tags: , , , , , , ,

weitere Beiträge von

9 Kommentare

  1. Andi Weiß via Facebook schrieb am 31. Juli 2010 um 09:48

    Österreich ist im Bereich “Bio” nicht klein, sondern ein Vorreiter. Wir in Deutschland können von Österreich noch eine Menge lernen.

  2. biokontakte.com via Facebook schrieb am 31. Juli 2010 um 11:15

    oh danke für die blumen ;) wir sollten uns alle zusammentun und voneinander lernen – zusammenhalt ist wichtig und ich denke wir sind am besten wege :)

  3. Brunhilde Leber via Facebook schrieb am 31. Juli 2010 um 15:30

    das sehe ich genau so…. :-)

  4. Thomas Skoczek via Facebook schrieb am 31. Juli 2010 um 22:23

    warum entweder bio oder schlecht…gibt es nicht mehr normal & gesund?

  5. Anett Maria Fulfs via Facebook schrieb am 1. August 2010 um 19:05

    ja Johannes habe ich auch erlebt auf seiner Jubi-Feier, er steckt wirklich voller Visionen und toller Energie. Firma Sonnetor macht einfach Freude!

  6. Johannes Gutmann schrieb am 3. August 2010 um 07:16

    liebe BioBella!
    DANKE für die Blumen und die Nennung in Deinem Beitrag. Es mir großen Spaß gemacht, dabei zu sein! Es gab noch einen Ösi als Redner bei der letzten KKK und zwar den Wiener Blogger Hannes Offenbacher, der Vollständigkeit halber, er freut sich sicher auch über eine Nennung und hat es auch sehr gut gemacht!
    SONNE vom SONNENTOR Hannes aus dem Ösiland

  7. BioBella schrieb am 3. August 2010 um 23:01

    Lieber Hannes! Danke für den Hinweis! Das werde ich natürlich sofort korrigieren! Ich plane nächsten Sonntag zum Sonnentor Kräuterfest zu kommen, vielleicht sehen wir uns ja dort… Liebe Grüße, Biobella

  8. Hannes Offenbacher schrieb am 4. August 2010 um 10:30

    Liebe BioBella,
    danke für die Blumen. Doch Dein Kopf hat Dir bei schnellen Lesen einen Streich gespielt (Du bist nicht die erste). Ich bin kein Innenarchitekt, sondern bezeichne mich selbst als Ideenarchitekt ;)

    Alles Liebe, Hannes

    PS: Johannes im Social Web – Du kannst mich immer wieder überraschen ;-)

  9. BioBella schrieb am 5. August 2010 um 09:56

    WOW! Peinlicher gehts eh nimmer ;) Zuerst deinen Vortrag ganz übersehen und dann auch noch ein Schnitzer in der Beschreibung!

    Ich sags ja immer: Nur ned “hudeln”! ich werde daran arbeiten… i promise :)

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie biokontakte.com diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.