Natur sucht Garten

BioBella | 21. Juli 2011 12:36 Uhr

Sie haben einen Garten und wünschen sich schon länger, diesen naturnah zu gestalten? Hier werden Sie geholfen ;) Denn seien wir mal ehrlich: So ein englischer Rasen kann echt nix!

Artenvielfalt und Nachhaltigkeit

Artenvielfalt und Nachhaltigkeit sind in aller Munde. Nur an der Umsetzung hapert es da und dort. Das Buch “Natur sucht Garten” schafft hier Abhilfe. Mit seinen 35 Bausteinen ist der Einstieg in den naturnahen Garten ein Leichtes.

35 Ideen und Anregungen für nachhaltiges Gärtnern

Die drei Autoren punkten mit Fachwissen, handelt es sich bei ihnen doch um

  • eine Gartenbau-Ingenieurin
  • eine Biologin und
  • einen Agrar-Ingeneur.

Trotzdem wirkt das Buch niemals belehrend sonder überzeugt mit umsetzbaren Tipps.

Angefangen von grundlegendem Wissen über Boden und Nützlinge, über Anbau und Pflege von Gemüse, Kräutern oder Obst finden Sie auch schöne Ideen für Wasser, Holz und Stein im Garten und natürlich hilfreiche Infos zu blumigen Beeten, Bäumen und Sträuchern.

Dass “natürlich” aber keineswegs ungepflegt aussehen muss werden Sie nach einem Blick in diesen Bildband sofort feststellen. So viele Möglichkeiten Tier und Natur in den Garten zu locken. Den ganzen Garten umgestalten? Oder anfangs doch nur ein paar verborgene Winkel? Wie viel seines Gartens jeder der Natur widmen möchten, bleibt ja jedem selbst überlassen…

Das ganze Buch ist sehr schön aufgemacht. Die übersichtliche Strukturierung und ansprechende Illustrationen machen es sympathisch.

Dieses Buch zu lesen macht richtig Freude und Lust aufs Umsetzen! Herzlichen Dank an dieser Stelle für das Rezensionsexemplar bei Blogg Dein Buch und dem Ulmer Verlag

Natur sucht Garten

von Heike Boomgaarden, Bärbel Oftring und Werner Ollig
ISBN: 978-3-8001-7499-7
© 2011 Eugen Ulmer KG

 

 

Beitrag kommentieren

Kategorien: Bauen & Wohnen, Bildung & Wissenschaft, Garten & Pflanzen, Tierwelt & Tierschutz, Umwelt & Energie, Urlaub & Freizeit, Zeitschriften & Medien

Tags: , , , , , , , , ,

weitere Beiträge von

3 Kommentare

  1. Christian schrieb am 29. August 2011 um 23:46

    Sehr schönes Buch. Ich habe es vor einiger Zeit zum Geburtstag bekommen und es zeigt einen interessanten alternativen Ansatz auf, den ich auch für meinen Garten umsetzen werden =).

  2. Garten schrieb am 7. März 2012 um 09:39

    ich habe das Buch auch gelesen und muss sagen, es ist top. Für jemanden der von Gartenarbeit davor nicht so viel zu tun hatte, habe ich jetzt gute Ansätze gefunden meinen Garten “naturnah” zu gestalten.

  3. Julian schrieb am 7. Mai 2016 um 16:15

    Wenn man sich gesund ernähren will, dann braucht man einen eigenen Garten, wo man sein Gemüse, Obst und Kruter anbauen kann. So ein Buch kann nie Schaden, da lernt man nur noch mehr. Werde es mir mal bestellen. Danke!

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie biokontakte.com diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.