Carrotmob in Linz – Di, 5. Juli 2011

BioBella | 30. Juni 2011 08:39 Uhr

Wenn am Dienstag, 5. Juli 2011 viele Menschen 3 Läden in der Linzer Innenstadt stürmen, nein, dann gibt’s weder etwas gratis, noch ist Schlussverkauf, sondern dann findet der 1. Carrotmob in Linz statt.

Teilnehmende Läden

Die Shops Veganova am Pfarrplatz, Kleider machen Leute in der Mozartstraße 19 und das Slow-Food Restaurant Spirali im Graben 32b sind für den Carrotmob ausgewählt worden und investieren den Großteil ihrer Umsätze, die an diesem Tag erzielt werden, in energiesparende Maßnahmen und werden darüber hinaus Klimabündnis-Betriebe.

Organisiert wird diese Aktion vom Klimabündnis OÖ, dem linzlabyrinth Handelsinitiative der Linzer Seitenstraßen und der 2M des Akademischen Gymnasiums Spittelwiese.

Vorfreude im Gymnasium

Die Schülerinnen der 2M-Klasse des Akademischen Gymnasiums sind noch immer hochmotiviert am Karotten-Basteln, T-Shirt-Bemalen und Sprücherl-Lernen. Sie erwarten Euch mit Karottenkostümen und frischen Karotten bei Veganova, Kleider machen Leute, Spirali oder irgendwo zwischen Pfarrplatz und Schillerpark!

Wann und wo?

Am Dienstag, 5. Juli 2011, ab 10.00 bis Ladenschluss in Linz bei

  • Veganova (Pfarrplatz 1)
  • Spirali (Graben 32b) und
  • Kleider machen Leute (Mozartstraße 19)

„Dass Klimaschutz Freude machen kann und Lebensqualität bringt“, davon ist Norbert Rainer vom Klimabündnis OÖ überzeugt.

Also an alle, die sich nächsten Dienstag in Linz oder Umgebung herumtreiben: Bitte mitmachen! Lasst den ersten Carrotmob in Linz zu einem großen Erfolg werden! :)

Sie wissen gar nicht, was ein Carrotmob ist? Alle Infos dazu finden Sie im Artikel “Carrotmob – Shoppen und CO2 senken”

 

Beitrag kommentieren

Kategorien: Essen & Trinken, Mode & Accessoires, Umwelt & Energie

Tags: , , , , , , , ,

weitere Beiträge von

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie biokontakte.com diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.