Elektrofahrzeuge – eine Zukunftsvision

BioBella | 30. April 2010 12:11 Uhr

Ich habe da einen interessanten Beitrag zum Thema Elektrofahrzeuge gefunden, den ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

Der Titel der kleinen Geschichte von Klaus Woltron über ein mögliches Szenario im Jahre 2015 lautet

„Ein Tag im Leben der Frau Mag. Ehrlich”

Die Familie fährt ein Elektroauto. Der Akku wurde vom E-Werk zur Verfügung gestellt und wird dort auch nach Ablauf der Leasingfrist zur Wiederverwendung für die Speicherung von Windstrom zurück genommen.

“Getankt” wird in der eigenen Garage, an reservierten Ladesteckern in der Tiefgarage oder an einer Stromtankstelle. Für das Haus gibt es verschiedene Stromtarife, bei denen auch eine Energie-Rückspeisung ins Netz – von z.B. einer Fotovoltaik-Anlage auf dem Dach – möglich ist. Die Familie kann dadurch sogar einen Überschuss aus Ihrer Engergiewirtschaft erzielen. Der Smart Metering-Zähler vom E-Werk hält für die Familie jederzeit alle Infos über entnommene oder zurückgespeiste Energie bereit.

Sogar im Fahrzeug oder über Smartphones kann der Strom-Kontostand sowie Ladezustand und Reichweite der Batterie abgefragt werden.

Sie finden, dass sich das ziemlich futuristisch anhört? Vielleicht müssen wir gar nicht mehr bis 2015 warten…!?

Werfen Sie einen Blick in die nahe (mögliche) Zukunft einer Durchschnittsfamilie und wie das Spritproblem bzw. die Energieversorgung vielleicht gelöst werden – lesen Sie den kompletten Artikel hier.

Bildrechte: Vorschaubild und Artikelbild: © Dreamstime.com / Tuulijumal…

Beitrag kommentieren

Kategorien: Fahrzeuge & Verkehr, Umwelt & Energie

Tags: , , , ,

weitere Beiträge von

1 Kommentar

  1. Ella Leemann schrieb am 28. August 2012 um 15:46

    Schöner Beitrag, schöne Zukunftsvision der Frau Mag. Wie sieht diese Zukunftsvision auf Stadtebene aus? Einige Anregungen zu nachhaltige Stadtentwicklung hier: http://www.siemens.de/nachhaltige-stadtentwicklung/nachhaltige-stadtentwicklung.html

Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit Pflichtfeld gekennzeichnet.

Durch die Abgabe Ihres Kommentares gestatten Sie biokontakte.com diesen auf dieser Website zu veröffentlichen.
Bitte beachten Sie, daß unangebrachte, irrelevante oder beleidigende Kommentare durch den Administrator gelöscht werden.